Tagesandacht zum Lesen 07.04.2020

Tagesandacht zum Lesen 06.04.2020

Wochenandacht zum Lesen Palmsonntag KW 15

Wochenandacht zum Lesen zur Woche Judika KW 14

Wochenandacht zum Lesen zur Woche Lätare KW 13

 

 

Wir laden ein zur Andacht,
zur Besinnung und zum Gebet.

 

Dazu öffnen wir unsere Kirche ab 30.03.2020,

täglich von 10.00 Uhr – 16.00 Uhr.

Der Abendmahlstisch ist mit einer Szene mit Egli-Figuren aus der biblischen Sturmstillungsgeschichte gestaltet. Bilder sehen sie auf der Startseite!

(Bitte sorgen sie für gebührenden Abstand untereinander!! – Die Kirche wird nicht geheizt.)

 

Folgende Texte liegen aus:

Alle in einem Boot. Jesus und seine Jünger.

Der eine zeigt auf die Wellen. Bedrohlich sind sie. Angstmachend.

Ein anderer ist erschrocken und findet keine Worte.

Ein dritter rüttelt an Jesus. Zerrt und schüttelt. „Wach endlich auf! Hilf uns!“

Und Jesus?

Er schläft. Gelassen, in sich ruhend. Vertrauensvoll!

Und dann gebietet er dem Sturm!

 

Alle in einem Boot? Auch wir?

Selten ist es so deutlich gewesen wie in unseren, so bedrohlichen Tagen.

Und Jesus?

Ob wach oder schlafend. Er ist mit im Boot.

Gerhard Utsch

 

In jedem Wind, in jedem Sturm, in jedem Abendrot,

in jedem Wind, in jedem Sturm, da spür ich meinen Gott,      

im Meer der Zeit nicht untergehn, im Meer der Zeit den Tag bestehn,

den Tag bestehn, und weiter, weiter, weiter gehen.

 

Ein Atemzug, ein Fingerzeig, ein Lachen und ein Wort,           

ein Atemzug, ein Fingerzeig, ich spüre meinen Gott.

In jeder Angst und Einsamkeit, in allergrößter Not, 

in jeder Angst und Einsamkeit bist du bei mir, mein Gott.

 

Ein kleiner Traum, ein kleiner Schritt, ein kleiner Bissen Brot,

ein kleiner Traum, ein kleiner Schritt, bleib bei mir, du mein Gott.

Hans-Jürgen Netz

 

nur manchmal

unter einem Flügel

Schutz suchen

und Trost

nur manchmal ausruhen

an einer Küste

dann wieder allein

Segel setzen

zur Fahrt

durch das Meer

aber wissen

dass dein Flügel

immer

ein Zufluchtsort ist

Eva - Maria Leiber