Reich mir deine Hand gegen Rassismus!


Unter diesem Motto haben die Kinder des ev. Familienzentrums „Kunterbunt“ und die Schülervertretung der „Freien Christlichen Schule“ in Kaan – Marienborn einen Aktionstag anlässlich der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ durchgeführt.

Inspiriert von dem Text: „Ein deutsches Kind, ein türkisches Kind, ein afrikanisches Kind, ein arabisches Kind, ein asiatisches Kind, drücken beim Spielen die Hände in Lehm. Nun geh und sag welche Hand ist von wem!“

In beiden Einrichtungen haben Kinder, Eltern und Schüler mit ihrem Handabdruck ein farbenfrohes Ausrufezeichen gegen Rassismus gesetzt. Begleitet von der Erzieherin Suha El Chartouni und der Schulsozialarbeiterin Dameria Ehring ergänzten die Kindergartenkinder das Plakat der Schule und die Schüler mit ihrem Handabdruck das Plakat des Kindergartens.

Einige Eltern des Familienzentrums haben für diesen Tag leckere Spezialitäten  aus ihrem Heimatland zubereitet. Das Buffet war reichhaltig und wurde von den kleinen und großen  Leuten gerne angenommen.

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren