Neue Nachrichten vom 16.12.20020
 

Liebe Mauselocheltern!

Hier kommt neue Mauselochpost und wie Ihr Euch vielleicht denken könnt, haben wir wieder einiges erlebt!

Alles beginnt mit dem bundesweiten Vorlesetag, da haben wir ja die letzten Jahre immer mitgemacht! Leider konnten wir in diesem Jahr keine Besucher von Außen einladen, aber für uns wars trotzdem ein spannendes Erlebnis!

 Juchu! Wer wohnt denn hier? Hm, das ist ja eigentlich unsere Turnhalle, aber an diesem Tag war doch dort tatsächlich jemand anders eingezogen. Kennt ihr die Geschichte von Janosch: „Die Fiedelgrille und der Maulwurf?“ Na, die ist wirklich toll. Wir sind uns ganz sicher, dass keine echte Grille dort zu Hause war, aber ob ihr es glaubt oder nicht… Wir haben eine Geige gehört, da muss jemand gefiedelt haben!

Guten Tag ich bin der Nikolaus, guten Tag, guten Tag…!

Das Lied singen wir eigentlich total gerne und das lassen wir uns auch nicht nehmen… allerdings sprechen wir den Text jetzt einfach… Kerstin klimpert ein bisschen auf der Gitarre dazu und „schwups“ steht unser Nikolauslied!

Wisst ihr noch, dass ihr uns jedes Jahr Socken mitgegeben habt, die der Nikolaus dann gefüllt hat? Wochenlang baumelten sie im Flur, mit einem Mal waren sie weg! Das war dieses Jahr auch so! Erst haben wir Nikolaustüten gebastelt…  und dann lagen im Mützenfach Schokokugeln und die Tüten waren verschwunden! Und das obwohl wir in der Kita waren, der Nikolaus muss wirklich „Muxmäuschen“ leise gewesen sein. Und dann war der Nikolaus im Tablet! Im Tablet, könnt ihr euch das vorstellen, mit einem Video! Da haben wir vielleicht gestaunt!! Der Nikolaus hat uns erklärt, warum er in diesem Jahr nicht persönlich kommen kann und uns fest versprochen, dass er für jedes Kind eine Überraschung hat!!!

Und wisst ihr was, kaum war er im Tablet verschwunden, lief er auch schon draußen über die Straße, im Gepäck unser Lieblingslied und die Tüten

  Vielen lieben Dank!, lieber Nikolaus!  

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was wir euch mit diesem Kerzenglas sagen wollen? Tja, das ist nicht

einfach ein Kerzenglas, sondern gehörte zu den Requisiten für unser Weihnachtsvideo. Wir waren zwar nicht im Fernseh, aber echte Schauspieler waren wir trotzdem und mindestens genau so aufgeregt! Das Video habt ihr ja gewiss schon gesehen, da sind wir sehr stolz drauf!

 

Ach, so wisst ihr eigentlich, dass wir unseren Adventkranz selber gebunden haben, ganz schön piecksige Angelegenheit…. Aber mit roten Kerzen und Schleifen, sieht der wirklich gut aus!

Wir hatten so tolle Adventkalender, wirklich wahr!

Erst hat sich ein Sternenwichtel im Mützenfach versteckt, mit echtem Glitzerstaub! Und dann durfte das Kind, welches den Wichtel gefunden hat einen Stern ziehen. Und was dann passiert ist, seht ihr jetzt!