Ein herzliches Hallo aus dem Mauseloch!

Aus der Erde wächst das Gras, Regen macht es pitschenass.

Kommt der liebe Sonnenschein, lockt hervor ein Blümelein.

                                  Bald schon springt die Knospe auf, setzt ein Schmetterling sich drauf.

Beide wiegen sich im Wind, flattert, flattert fort geschwind.

Nun ist das Blümelein allein, ruhig schläft es wieder ein.

 

 

 
 


Vor einiger Zeit haben wir Euch gezeigt, das wir viele Samen und Körnchen in die Erde gesetzt haben. Wißt ihr es noch? Was sollen wir Euch sagen. Jeden Morgen kümmerten sich die Mäuse um die Pflänzchen und bestaunten Kohlrabi ,Erbsen und Tomaten, es wächst und sprießt . Doch an einem Morgen war alles anders. Unsere Pflanzen waren verschwunden. Ehrlich ! Als es ganz stille wurde, sahen wir den Pflanzendieb durchs Zimmer kriechen. Flora Feldwurm hatte sich leise ins Zimmer geschlichen und wollte mit uns  Mäusen alles ins Hochbeet umsetzen.  Das haben wir dann auch gemacht und nun wachsen die kleinen Pflänzchen draußen munter weiter . Flora hat sich von den Mäusen auch erklären lassen, dass Erbsen nicht am Baum wachsen. Eine Weile blieb Flora noch bei uns und dann hat sie sich wieder auf den Weg gemacht und war verschwunden.

 

 
 


Seid einiger Zeit ist es im Mauseloch kunterbunt geworden und Finger werden bunt angemalt und wir lassen viele Farben aufs Blatt hopsen. Das Rot besucht das Weiß und das Gelb piekst Blau. Aus rot und blau wird lila ,für grün brauchen wir gelb und…….. Na zu viel wollen wir nicht verraten.  In den nächsten Tagen wird es bunt und wir lernen neue Farbenlieder, Fingerspiele und hören kunterbunte Klecksgeschichten.

 

 
 

 

 

„Mausige“Grüße ;)))))

 

          

                      

                       

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren